Screening – Übersichtsartikel

Der Begriff Screening bedeutet übersetzt „Durchsiebung“ vom englischen „screen“ = Sieb. Es werden darin alle Tests, Prüf- und Messverfahren untergeordnet, mit denen schnell Auffälligkeiten festgestellt werden können. Diese verwendeten Verfahren müssen Normen oder verbindlichen Vorschriften entsprechen.
Der Bereich Screening lässt sich in zwei Untersuchungen unterteilen:

  • Die Vorsorgeuntersuchung bei der nach Durchschnittsmerkmalen untersucht wird.
    Eine Untersuchung bei der bei einem Menschen verschiedene Aspekte durchuntersucht werden, um Krankheiten zu diagnostizieren oder ausschließen zu können.

In der Augenoptik handelt es sich beim Screening um eine Vorsorgeuntersuchung, die man in Messungen für den Augenvordergrund und den Augenhintergrund unterteilt.

Der Augenvordergrund wird z.B. auf Auffälligkeiten der Iris/Regenbogenhaut, der Hornhaut, der Bindehaut, der Meibomdrüsen, des Augenlids, der Augenlinse oder des Kammerwinkels untersucht.

Im Augenhintergrund stehen die Netzhaut und der Sehnerv im Fokus. Beim Screening ist es sehr wichtig auch Erkrankungen oder Medikamente abzufragen, die das Auge beeinflussen können.

Durch regelmäßige Screeninguntersuchungen können frühzeitig Anzeichen für Erkrankungen entdeckt werden. Das Fortschreiten vieler Augenerkrankungen kann oft durch eine rechtzeitige Behandlung verlangsamt werden.

Wenn bei einer Messung Auffälligkeiten auftreten, darf eine Verdachtsdiagnose vom Augenoptiker mit entsprechender Berufsausbildung – Augenoptikermeister, Bachelor oder Master - gestellt werden. Dies hat das Urteil vom Verwaltungsgericht Düsseldorf 2013 bestätigt. Die tiefergehende Beurteilung liegt aber ausschließlich beim zugehörigen Facharzt.

Hier findest du unsere passenden Geräte für dein Augenscreening

  • Huvitz Zeiss-Typ Spaltlampe 500 oder HS-7000
  • Huvitz Haag-Streit-Typ Spaltlampe HS-7500
  • Autorefraktometer HRK-1, HRK-8000, HRK-9000
  • Sehzeichensystem für 3D-Refraktion Polaskop3D mit Aktivrahmen
  • Huvitz HOCT-1F – Optische Kohärenz-Tomographie
  • EasyScan das Scanning Laser Ophtalmoskop
  • Huvitz Tonometer und Pachymeter HNT-1P
  • Heine Ophthalmoskop
  • 20D, 60D, 78D, 90D Volk Ophthalmoskopierlinse
  • Volk High Resolution Wide Field Ophthalmoskopierlinse
  • Volk Super Field NC Ophthalmoskopierlinse
  • Volk Pan Retinal 2.2 Ophthalmoskopierlinse
  • Ishihara Farbtafeln
  • Farblegetest Farnsworth oder Langthony