Die Deutsche Augenoptik AG verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen: Datenschutzerklärung

Materialien

Materialien

Für Brillengläser haben Sie generell die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Materialien: Mineralglas
und Kunststoffglas. Beide haben ihre Berechtigung. Welches Material für Sie eher in Frage
kommt,
hängt von Ihrer Sehstärke, der ausgesuchten Brillenfassung und den persönlichen
Anforderungen
an Ihre neue Brille ab.

Kunststoffgläser
Die mit Abstand am häufigsten gewählte Variante ist Kunststoffglas, da hier die Vorteile überwiegen.
Es ist bruchfest und überzeugt durch Leichtigkeit. Durch das Aufbringen von
sogenannten
Hartschichten werden Kunststoffgläser weit weniger empfindlich gegenüber
Kratzern. Sie besitzen
durch spezifische Materialeigenschaften von Haus aus einen besseren
UV-Schutz und sind in vielen
Farbkombinationen erhältlich.

Für Kinder- und Sportbrillen übrigens ein absolutes Muss.

Mineralische Gläser
Mineralische Brillengläser sind aus „echtem Glas“. Sie zerbrechen leicht, wenn die Brille herunterfällt,
punkten aber mit hoher Kratzfestigkeit gegenüber Kunststoffgläsern.